Zurück
ADFC-Auszeichnung
Gold für Fahrradfreundlichkeit
Zeitgemäßes Gesundheits- und Mobilitätsmanagement zahlt sich aus: Die Sparkasse Offenburg/Ortenau erhält vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) ein Goldzertifikat als fahrradfreundlicher Arbeitgeber.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) vergibt seit 2017 eine EU-weite Zertifizierung für fahrradfreundliche Arbeitgeber. In diesem Jahr wurde die Sparkasse Offenburg/Ortenau mit dem begehrten Siegel in Gold ausgezeichnet.

Dass Geldinstitut fördert mit verschiedenen Maßnahmen, dass Mitarbeiter mit dem Rad zur Arbeit fahren: „Das bringt gleich mehrere Vorteile“, sagt Sara Tsudome, Projektleiterin beim ADFC-Bundesverband, denn das stärke Mitarbeiterbindung und Teamgefühl. Die meisten Mitarbeiter radeln wenige Kilometer, manche fahren täglich auf dem Hin- und Rückweg bis zu 50 Kilometer.

Gut fürs Gesundheits-, Umwelt- und Mobilitätsmanagement

Die Sparkasse unterstützt radelnde Mitarbeiter beispielsweise mit einem jährlichen Fahrrad-Wintercheck in lokalen Werkstätten. Bei Aktionen wie „Mit dem Rad zur Arbeit“ gibt es Geldpreise zu gewinnen. Die Betriebssportgemeinschaft der Sparkasse ist mit zahlreichen Events rund ums Fahrrad aktiv.

 

Aufgesattelt: Thomas Fichter, Personal-Bereichsleiter der Sparkasse Offenburg/Ortenau, tritt selbst gern in die Pedalen.


Wer mit dem Fahrrad zur Arbeit komme, habe im Schnitt ein Drittel weniger Krankheitstage und ein niedrigeres Infektionsrisiko, teilt die Sparkasse mit: „Wir engagieren uns stark im betrieblichen Gesundheitsmanagement und kommunizieren in unserem Leitbild einen schonenden Umgang mit unseren Ressourcen“, sagt Thomas Fichter, Bereichsleiter Personal.

Fichter zeigt sich besonders erfreut über die ADFC-Auszeichnung für die Sparkassenzentrale und die vier Kundenzentren in Achern, Lahr, Oberkirch und Offenburg. Die fahrradfreundlichen Maßnahmen trügen zum betrieblichen Umweltmanagement bei und seien ein wesentlicher Bestandteil des nachhaltigen Mobilitätsmanagements.

 

Die Mitarbeiter Rainer Boos, Jürgen Riexinger und Markus Wiegert radeln in der Betriebssportgemeinschaft der Sparkasse Offenburg/Ortenau.
Und so sieht das goldene ADFC-Siegel aus.
14. April 2021