Zurück
Mittelbrandenburgische Sparkasse Potsdam
Verstärkung im Vorstand
Diana Uhlmann übernimmt zum 1. Oktober neue Aufgaben als stellvertretendes Vorstandsmitglied der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam.

Diana Uhlmann (47) ist Betriebswirtin und startete ihre Sparkassenkarriere 1990 bei der Kreissparkasse Königs Wusterhausen. Uhlmann war neun Jahre für den Privatkundenmarkt im Süden des Landkreises Dahme-Spreewald verantwortlich und leitet als Abteilungsdirektorin seit 2014 in Potsdam die Vertriebssteuerung der Mittelbrandenburgischen Sparkasse. Zum 1. Oktober verstärkt sie den Vorstand des Potstdamer Instituts als stellvertretendes Vorstandsmitglied.

„So wichtig ein gelegentlicher Impuls von außen sein kann: Es ist mir ebenso wichtig, Schlüsselpositionen unserer Sparkasse auch mit Kolleginnen und Kollegen aus den eigenen Reihen zu besetzen, die die Region und unser Haus gut kennen. Deshalb freut es mich besonders, dass uns das mit Diana Uhlmann als einer kompetenten und erfahrenen Kollegin gelungen ist“, so Vorstandsvorsitzender Andreas Schulz.

 

Diana Uhlmann, neues stellvertretendes Vorstandsmitglied der Mittelbrandenburgischen Sparkasse, und Andreas Schulz, Vorstandsvorsitzender des Instituts.

 

30. September 2021

Sönke S.

Herzlichen Glückwunsch!