Zurück
Sparkasse Aurich-Norden
Das „tote Depot“ macht Gänsehaut
Eine Sparkasse stellt sich ihrer NS-Vergangenheit und trifft mit einer Ausstellung bei Presse und Öffentlichkeit auf ein positives Echo.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

21. Mai 2015