Zurück
Sparkasse Bad Neustadt a. d. Saale
Klaus Grenzer neu im Vorstand
Klaus Grenzer leitet seit 1. Juni gemeinsam mit Vorstandschef Georg Straub die Geschicke der unterfränkischen Sparkasse Bad Neustadt a. d. Saale.

Klaus Grenzer ist seit 2016 als stellvertretendes Vorstandsmitglied im Institut tätig und verantwortet den Bereich Vertriebsmanagement. Nach seiner Ausbildung bei der Sparkasse Bad Neustadt und diversen Fortbildungsmaßnahmen stieg er über mehrere Stationen zum stellvertretenden Leiter der Abteilung Organisation auf.

Von 1992 bis 2007 übernahm Grenzer leitende Funktionen bei der Sparkasse Meiningen und nach deren Fusion bei der Rhön-Rennsteig Sparkasse. Sowohl als Abteilungsleiter Organisation und später dann als Leiter Vermögensmanagement sammelte Herr Grenzer Erfahrung.

Klaus Grenzer ist neu im Vorstand.

Nach seiner Rückkehr im Oktober 2007 leitete er lange Jahre das Vermögens-Anlage Zentrum und seit 2017 den Bereich Vertriebsmanagement. Im Jahr 2016 wurde Klaus Grenzer aufgrund seiner besonderen Leistungen vom Verwaltungsrat zum stellvertretenden Vorstand bestellt.

Heiko Laidig hat die Sparkasse auf eigenen Wunsch zum 31. Mai 2021 verlassen.

8. Juni 2021