Zurück
Sparkasse Rhein-Nahe
Vertrag mit Vorstand verlängert
Steffen Roßkopf bleibt weitere fünf Jahre Vorstandsmitglied der Sparkasse Rhein-Nahe.
Dies hat der Verwaltungsrat der Sparkasse Rhein-Nahe einstimmig beschlossen. Landrätin Dorothea Schäfer, Vorsitzende des Verwaltungsrats: „Die Sparkasse Rhein-Nahe hat sich in den vergangenen Jahren in die Spitzengruppe der rheinland-pfälzischen Sparkassenlandschaft gearbeitet.“
 
Trotz Widrigkeiten wie der anhaltenden Niedrigzinsphase, einem zunehmenden Wettbewerbsdruck und der Coronakrise sei das Institut „kontinuierlich weitergewachsen“ und hat 2019 erstmalig die Bilanzsumme von fünf Milliarden Euro übertroffen. Dies sei, so Schäfer, „sicherlich auch dem guten Miteinander im Vorstand der Sparkasse zu verdanken“.
 
Vorstandsvorsitzender Peter Scholten sagte, man arbeite jetzt bereits seit vielen Jahren „vertrauensvoll und gut zusammen“. Scholten leitet der die Geschicke des Finanzinstituts nach dem Ausscheiden von Vorstand Andreas Peters in den Ruhestand nun in einem auf zwei Köpfe verkleinerten Vorstand gemeinsam mit Steffen Roßkopf.
24. Juli 2020