Zurück
Problemkreditbearbeitung
Schnell und kosteneffizient aufstellen
Problemkredite dürften wegen Corona steigen. Sparkassen können diese Situation nutzen, um Prozesse, Strukturen, Kapazitäten und Kooperationen zu prüfen und anzupassen. Mit Modell Pro 2.0 gibt es eine effiziente, an die Situation des Kreditnehmers anpassbare Lösung.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

30. Juni 2020