Zurück
Robotic Process Automation (1)
Baustein im Finanzinstitut der Zukunft
Unter dem Begriff Robotic Process Automation (RPA) versteht man die Automatisierung von Prozessen mit Hilfe geeigneter Software. Durch die Einbindung von RPA in das eigene Prozessgefüge kann eine Bank oder Sparkasse zum einen seine Mitarbeiter entlasten und freiwerdende Kapazitäten anderweitig nutzen. Zum anderen ermöglicht RPA nicht nur eine Prozessautomatisierung, sondern auch Raum, um Prozesse zu hinterfragen und zu verbessern.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

28. Februar 2019