Zurück
In eigener Sache
Die Perlen rausfischen
Wie Sie in der SparkassenZeitung genau die Infos finden, die Sie brauchen.

In der SparkassenZeitung finden Sie, liebe Leserin, lieber Leser, täglich eine Vielfalt von ganz unterschiedlichen Beiträgen, vom Bericht zur Bilanzpressekonferenz einer Sparkasse über das Porträt einer Mitarbeiterin, die in ihrer Freizeit Hühner züchtet – bis zum Fachbeitrag zum Auslagerungsmanagement.

Wieso diese Vielfalt?

Die Vielfalt ist gewollt, da die SparkassenZeitung angetreten war, die interne Kommunikation der gesamten Sparkasse-Finanzgruppe abzubilden. Und da gibt es täglich viel zu berichten, aus den Sparkassen, Landesbanken und Verbundunternehmen. Die jeweils aktuellen News, Infos und Berichte laufen in einem Newsstream ein, der Homepage von sparkassenzeitung.de.

Wie finde ich gezielt für mich relevante Infos?

Es ist möglich, sich jenseits dieser Überblicks-Ansicht gezielt über einzelne Themenfelder zu informieren. So sind sämtliche Inhalte bestimmten Rubriken zugeordnet, die Sie anklicken und „abonnieren“ (indem Sie entsprechende Bookmarks setzen) können.

  • Sie interessieren sich beispielsweis für nutzwertige Vertriebsthemen? Diese gibt es in der Rubrik Vertrieb.
Ansicht für eine Rubrik am Beispiel „Vertrieb“.

Es ist selbstverständlich möglich, über die Volltextsuche (auf der Homepage) einzelne Artikel zu jedem beliebigen Thema beziehungsweise Suchbegriff zu finden.

Lässt sich die Auswahl noch verfeinern?

Das Themenangebot lässt sich mithilfe von Schlagworten und Medien weiter filtern: 

  • Fachleute mit tiefergehenden Interessen an Fragen des Betriebs und der Banksteuerung können die Betriebswirtschaftlichen Blätter anklicken und gegebenenfalls einen Bookmark setzen. 
Ansicht der Medien am Beispiel „Betriebswirtschaftliche Blätter“.

Wie finde ich Rubriken, Schlagwörter und Medien?

Über das sogenannte „Hamburger-Menü“ gelangen Sie per Klick in die Überblicks-Ansicht, in der sich Rubriken, Medien oder Schlagworte (Schnelleinstieg) ansteuern lassen.

Ansicht „Hamburger Menü“ – hier grün markiert.


Wie erfahre ich, wenn es etwas Neues gibt?

Wer den kostenlosen Newsletter der SparkassenZeitung abonniert, wird regelmäßig über die wichtigsten aktuellen Beiträge informiert. RSS-Feeds sind derzeit noch nicht möglich.

Beispiel-Newsletter der SparkassenZeitung.

Was kostet das Angebot?

Die meisten Sparkassen und Verbundunternehmen haben die SparkassenZeitung abonniert. Entsprechend ist es für die Mitarbeitenden möglich, das Angebot kostenlos zu nutzen; und auch die Artikel zu lesen, die hinter der Abonnenten-Schranke stehen.

Was ist mit sozialen Medien?

Folgen Sie uns bitte auf Linkedin und Twitter.

Wer beantwortet meine Fragen?

Redaktion in Berlin: sparkassenzeitung@dsgv.de, +49 (0)30 20225-5149 und -5150

7. Mai 2021