Zurück
Landessparkasse zu Oldenburg
Ausgezeichnetes Kommunikationskonzept
*1786, das multimediale Kommunikationskonzept der LzO, hat eine der renommiertesten und begehrtesten Auszeichnungen für Markenführung erhalten.

Das German Brand Institute hat die von Mende Marketing aus Oldenburg für die besondere Markengestaltung in der Kategorie Storytelling & Content Marketing ausgezeichnet. Die Full-Service-Agentur hatte das Konzept gemeinsam mit der LzO entwickelt.

Hinter *1786, mit dem auf das Gründungsjahr der LzO hingewiesen wird, verbergen sich unterhaltsame und authentische Geschichten aus dem Oldenburger Land. Persönlich und mit viel Gespür für die typischen Charakteristiken. Wissens- und Liebenswertes über Menschen und Unternehmen, Geheimtipps, Insider-Wissen, Veranstaltungshinweise, Rezepte und kulturelle Nachrichten reihen sich in ein thematisch breit gefächertes Angebot von nützlichen Informationen ein, so eine Pressemitteilung. Die Geschichten sind auf den Social-Media-Kanälen der LzO, in einem Blog und in gedruckten Magazinen, die in allen LzO-Filialen erhältlich ist, zu entdecken.

Der German Brand Award ist ein Wettbewerb des German Brand Institute. Das Institut wurde durch den Rat für Formgebung und die GMK Markenberatung gegründet, um Markenführung als entscheidenden Erfolgsfaktor von Unternehmen im nationalen und internationalen Wettbewerbsumfeld zu stärken. Mit dem German Brand Award vergibt das Institut einen der wichtigsten deutschen Markenpreise, der in diesem Jahr mit über 1100 Einreichungen aus 17 Ländern eine große internationale Resonanz erzielte.

Mit einer Bruttoreichweite von jährlich rund 315 Millionen Kontakten ist der German Brand Award der reichweitenstärkste Marketingpreis im deutschsprachigen Raum und wird zunehmend internationaler. Im direkten Wettbewerbsumfeld rangiert der German Brand Award national auf Platz eins und international auf Platz zwei.

(Bild: SFG)
– 21. Juli 2021