Anzeige
| DSGV und SFP

Neuer Newsroom ausgezeichnet

Der Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe ist mit dem „Integrated Communcation Award" der FAZ ausgezeichnet worden.

Anzeige

Die Preisverleihung fand beim 13. Deutschen Marken-Summit des FAZ-Instituts in Frankfurt statt. Der neue Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe in der Berliner Friedrichstraße wird gemeinsam vom Deutschen Sparkassen- und Giroverband (DSGV) und dem Sparkassen-Finanzportal (SFP) getragen und vereinigt alle zentralen Kommunikationsaktivitäten der Gruppe. Der Preis wurde gemeinsam von den Co-Leitern des Newsroom – Christian Achilles und Silke Lehm für den DSGV und Bernadett Fasshauer-Kotte und Arne Münster für das SFP – entgegengenommen.

 
Auszeichnung der FAZ in der "Königsdisziplin der Kommunikation".

Der Juryvorsitzende Prof. Ansgar Zerfaß bezeichnet integriertes Kommunikationsmanagement als „die Königsdisziplin der Unternehmenskommunikation“. Strategien, Maßnahmen, Botschaften und Erfolgsmessung müssten zusammenspielen. Der Preisträger habe sein Unternehmens- und Marketingkommunikation in besonderer Weise verzahnt.

„Unternehmen müssen ihre Ziele, ihre Leistungen und ihren Beitrag zu Problemlösungen für Kunden und für die Gesellschaft gegenüber allen Bezugsgruppen widerspruchsfrei vermitteln“, sagte Zerfaß im Vorfeld der Preisverleihung. Ein simples Durchplanen von Botschaften sei in Zeiten sozialer Medien aber nicht mehr möglich. „Notwendig sind einheitliche Zielsysteme, intelligente Prozesse und Führungsstrukturen und vor allem ein gemeinsamer Spirit aller Kommunikatoren, die Mitarbeiter, Kunden, Journalisten oder die Politik ansprechen“, so Zerfaß.

Am Konzept des Newsrooms der Sparkassen-Finanzgruppe stellte die Jury insbesondere die folgenden Aspekte positiv heraus:

  • Ganzheitliches Kommunikationsmanagement über Konzeption und Umsetzung, Organisation, Steuerung und Zielorientierung hinweg
  • Integration aller Kommunikationsdisziplinen in einem Newsroom
  • Ganzheitliche Zielorientierung der Kommunikation, die sich durch ein einheitliches, integriertes Kommunikationscontrolling auszeichnet
  • Glaubwürdige, leidenschaftliche Auseinandersetzung mit Kommunikation
  • Insgesamt sehr gut aufbereitete Einreichung.

„Die Auszeichnung ist eine sehr motivierende Anerkennung für die Neuaufstellung der Kommunikation der Sparkassen-Finanzgruppe“ sagte Christian Achilles bei der Preisverleihung. Die Gruppe sei damit für die Zukunft sehr gut aufgestellt und könne sehr flexibel auf neue und aktuelle Anforderungen reagieren.

Auf der Shortlist für den Preis standen neben DSGV und SFP die Aareal Bank, Fraport, die Kion Group und Osram.

Am 1. November werden die für die zentrale Kommunikation zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch in einen neuen gemeinsamen Arbeitsraum ziehen, der speziell auf agiles Arbeiten und die Anforderungen moderner Kommunikation ausgerichtet ist.