Zurück
Prämiensparverträge
Rechtspositionen müssen überprüft werden
Das Boulevard-Blatt „Bild“ behauptet in der heutigen Ausgabe, die Sparkassen hätten ihren Kunden Zinsen von Prämiensparverträgen falsch berechnet. Bislang gibt es aber keine Entscheidung darüber, welche Position rechtmäßig ist.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits ein Zugang hat, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

6. März 2020