Christine Lagarde
Zurück
EZB-Staatsanleihenkäufe
Lagarde gibt sich unbeirrt nach Karlsruher Urteil
Die Notenbank sei nur genüber dem Europäischen Parlament auskunftspflichtig und werde sich von ihrem Kurs durch den Richterspruch nicht abbringen lassen, sagt EZB-Präsidentin Christine Lagarde. Der Deutsche Bundestag sucht nach Auswegen, die Regierung scheint eine offene Konfrontation vermeiden zu wollen. Viel Zeit bleibt nicht.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

7. Mai 2020