Mobiles Bezahlen
Zurück
Kampagne
Mobiles Bezahlen? Ganz normal.
Nach knapp zehn Monaten „Apple Pay? Ganz normal.“ und „Apple Pay für alle? Ganz normal.“ sagen wir seit dem 25. September 2020 „Mobiles Bezahlen? Ganz normal.“ und komplettieren somit unser mobiles Bezahlangebot für die Sparkassen-Kunden auch kommunikativ.

Der Launch von Apple Pay mit der Sparkasse und die Kommunikation dazu haben bei Sparkassen-Kunden und in der Presse für Aufsehen gesorgt. IOS-User können nun endlich auch mit ihrer Sparkasse und Apple Pay bezahlen, in diesem Fall sogar als erste auch mit der Sparkassen-Card.

Gestartet: Dritter Teil der Kampagne „Mobiles Bezahlen“

Am 25. September 2020 startete nun auch der dritte Teil der Kampagne „Mobiles Bezahlen“. Seit diesem Zeitpunkt heißt auf allen Werbemitteln nicht mehr „Apple Pay für alle? Ganz normal.“ sondern „Mobiles Bezahlen? Ganz normal.“.

Genau das ist schon seit dem Launch von Apple Pay bei der Sparkasse Programm. Nur kommunikativ war es noch nicht möglich zu betonen, dass die Sparkasse mit dem Launch von Apple Pay das mobile Bezahlen für ihre Kunden demokratisiert hat, egal ob Android oder iOS und seit August auch egal ob mit Kredit- oder Sparkassen-Card.

Die Reichweiten-Kampagne, die gleichermaßen die sparkasseneigene App „Mobiles Bezahlen“ als auch Apple Pay in den Mittelpunkt der Kommunikation stellt, setzt sich zentral aus einem TV-Spot, digitalen Werbemitteln und der Landingpage www.sparkasse.de/ganznormal zusammen. 

Darüber hinaus sorgen ein Funk-Spot, eine Kinoversion des TV-Spots und „Out of Home“-Umsetzungen für die nötige Aufmerksamkeit in in den Regionen. Auch die Werbemittel für die lokale Verlängerung stehen wie gewohnt für den Einsatz bereit. Neben dem IF-Modul inklusive Banking-Kampagne stehen den Sparkassen über die Kommunikationswelt – Planung und die Social-Media-Marketing-Suite verschiedene digitale Zuführungsmedien zur Verfügung.

Mehr Infos von:
danielle.haastert@sparkassen-finanzportal.de

Danielle Haastert, SFP, Alexander Stigler, DSGV
– 29. September 2020