Zurück
Nachhaltige Festzins-Anleihe
LBBW emittiert Social Bonds für Privatanleger
Nicht nur institutionelle Investoren, sondern auch immer mehr Privatanleger legen Wert darauf, dass ihre angelegten Gelder in ökologische oder soziale Projekte fließen.

Mit der „LBBW Festzins-Anleihe Nachhaltigkeit (Social Bond)“ können Privatanleger schon ab einem Anlagebetrag von 1000 Euro nachhaltig und bequem direkt in soziale Projekte investieren, so eine Pressemitteilung der Landesbank Baden-Württemberg. „Nachhaltigkeit ist ein integraler Bestandteil unserer Geschäftsstrategie", sagt Jan Krüger, Leiter Equity Markets bei der LBBW.

Deshalb wolle man allen Kundengruppen nachhaltige Anlageprodukte anbieten. Bereits Ende 2019 hat die LBBW Green Bonds für Privatanleger emittiert und sei damit Vorreiter auf dem Retailmarkt gewesen. Diese nachhaltige Ausrichtung verfolge man konsequent weiter.

Die „LBBW Festzins-Anleihe Nachhaltigkeit (Social Bond)“ ist die erste strukturierte Anleihe mit einer rein sozialen Mittelverwendung für private Kunden. Das bedeutet, dass die Erlöse der Anleihe ausschließlich gemäß dem Social Bond Framework der LBBW investiert werden, sprich in Projekte der Bereiche Gesundheitswesen, Sozialfürsorge sowie Berufsbildungsmaßnahmen. Weitere potenzielle Finanzierungsobjekte sind Schulen, Pflege- und Behindertenheime, Krankenhäuser sowie Infrastrukturprojekte wie öffentlicher Personennahverkehr oder die öffentliche Wasserversorgung.

Unser Bild zeigt eine energetisch sanierte Schule in Geislingen.

11. Februar 2021