Zurück
Private Banking
Betreuung vermögender Familienunternehmer
Die Sparkassen und der Mittelstand sind durch ihre oftmals langjährigen und vertrauensvollen Hausbankbeziehungen eng miteinander verbunden. Trotzdem beziehen viele Unternehmer ihren Sparkassenberater bei der Nachfolgeplanung kaum ein. Dies geht aus einer Studie der Gfk Enigma hervor, die die relevanten Ansprechpartner von Unternehmern bei der Nachfolgeplanung untersucht hat.

Weiterlesen

Dieser Artikel steht exklusiv Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sparkassen-Finanzgruppe zur Verfügung.

Falls Sie bereits einen Zugang haben, melden Sie sich bitte an.

Wenn Sie noch nicht registriert sind, können Sie sich mit Ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse einloggen (sofern Ihr Institut über die Lizenz der SparkassenZeitung verfügt).

14. Juli 2017