Zurück
S-Klick Plus
Schneller Weg zur Ratenzahlung
Die Entwicklung des Kreditproduktes „S-Klick Plus“ schreitet voran. Mit Beginn der Pilotierung wurde ein Meilenstein auf dem Weg zur bundesweiten Einführung erreicht.

S-Klick Plus gibt Onlinebanking-Kunden die Möglichkeit, aus ihrer Umsatzübersicht heraus Abbuchungsbeträge nachträglich in Ratenzahlungen umzuwandeln. Die Servicefunktion „Umsatzübersicht“ wird somit zu einem Vertriebskanal für das bilanzwirksame Kreditgeschäft der Sparkassen.

Voraussetzung ist ein einmal festgelegter Verfügungsrahmen, der bei vielen Kunden ohnehin bereits durch eine hinterlegte Aktivlinie oder den Besitz einer Sparkassen-Card-Plus besteht. Die Umwandlung einer Abbuchung in eine Ratenzahlung erfolgt jeweils durch einen Klick – ohne erneuten Anfrage- und Prüfungsprozess.

 

S-Klick Plus gibt Onlinebanking-Kunden die Möglichkeit, aus ihrer Umsatzübersicht heraus Abbuchungsbeträge nachträglich in Ratenzahlungen umzuwandeln.

 

Pilotierung beginnt

Während die FI bereits an weiteren Ausbaustufen arbeitet, beginnt in vier Sparkassen die Pilotierung. Schon im September soll S-Klick Plus dann bundesweit zur Verfügung stehen, inklusive Leitfaden, Unterstützungsangeboten und Kommunikationskonzept.

Zender: „Keine Zeit verstreichen lassen“ 

„Wir dürfen keine Zeit verstreichen lassen“, sagt OSV-Verbandsgeschäftsführer Wolfgang Zender. Das „besondere Jahr“ habe schon jetzt in vielen deutschen Haushalten einen nicht vorhersehbaren Finanzbedarf entstehen lassen. „Mit S-Klick Plus bieten wir den Kunden die Möglichkeit, wichtige finanzielle Spielräume zu sichern und Engpässe zu vermeiden.“

Es sei das richtige Produkt zur richtigen Zeit, so Zender. Er danke allen am Projekt beteiligten Partnern für ihr außerordentliches Engagement, besonders aber den Sparkassen Ostprignitz-Ruppin, Spree-Neiße, der OstseeSparkasse und der Sparkasse Wittenberg für ihre Unterstützung in der Pilotierung.

Erleichterung für die Kunden

„Unsere Motivation ist glasklar“, sagt Ralf Braun, Mitglied des Vorstandes der Sparkasse Spree-Neiße: „Wir haben bei der Vergabe von Krediten an unsere Kunden eine große Verantwortung. Auf Basis der Aktivlinie können wir diesem Anspruch gerecht werden und den Kunden einen einfachen und transparenten Online-Kreditprozess bieten.“

 

Sieht Chancen, sich positiv von den Wettbewerbern abzugrenzen: Ralf Braun, Vorstandsmitglied der Sparkasse Spree-Neiße.

 

Hilfreich für Kunden, ergiebig für Sparkassen

Das Kreditprodukt wartet mit Merkmalen auf, die es für Kunden und Sparkassen gleichermaßen attraktiv machen: Es ist komplett online abschlussfähig, einfach über TAN-Eingabe abzuwickeln – und jederzeit und immer wieder per Klick verfügbar.

Den Sparkassen bietet S-Klick Plus neben bilanzwirksamen Zinserträgen und höherer Kundenzufriedenheit weitergehendes Vertriebspotenzial – etwa für Up- und Cross- Selling oder Fremdablösungen. Auch in der Kundenkommunikation sollen neue Wege gegangen werden, die die Möglichkeiten sorgfältiger Selektionen mit einer höchst individuellen Ansprache kombinieren.

Einführung und Umsetzungsunterstützung

Die bundesweite Bereitstellung des IT-Prozesses erfolgt am 24. September 2020 durch die Finanz Informatik. Zur Umsetzungsunterstützung wird aktuell ein Leitfaden erstellt. Dieser Leitfaden wird Anfang September 2020 für die organisatorischen Vorbereitungen der Sparkassen zur Verfügung gestellt. Eine Registrierung ist bereits möglich

 

Weitere Infos 

► Christian Lau, +49 30 2069-1310, christian.lau@osv-online.de 

► Stephan Hunger, +49 30 2069‐1351, stephan.hunger@osv-online.de

Christian Lau, OSV
– 17. August 2020

Sönke S.

...sehr gut, dass dieses wichtige Geschäftsfeld jetzt weiter durch verschiedene neue digitale Angebotsformen forciert wird👍